Mit Ihrer Hebamme gut betreut durch die Schwangerschaft

Schwangerschaft - Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitung, Geburtsvorbereitende Akupunktur

Vorgespräch

In einem Vorgespräch lernen wir uns persönlich in meiner Praxis in Oberasbach kennen. Ich bespreche mit Ihnen Ihre Vorstellungen und Erwartungen über die Betreuung während Schwangerschaft und des Wochenbettes. Außerdem gebe Ihnen Auskunft über das Spektrum und den Umfang der Hebammenhilfe. Wir planen gemeinsam die weitere Betreuung und den nächsten Kontakt.

Zu diesen Besuch benötigen Sie Ihre Versicherungskarte, ihren Mutterpass und den ausgefüllten Hebammenbehandlungsvertrag von meiner Homepage.

Ich nehme mir gern Zeit für Sie.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Der Körper, die Psyche und auch das bisherige alltägliche Leben verändern sich. Oftmals gibt es viele Fragen und vielleicht sogar Ängste, die von mir beantwortet und die anfänglichen Unsicherheiten genommen werden können.

Der Körper wird andere Formen annehmen, man wird unbeweglicher und hat eventuell schwangerschaftsbedingte Beschwerden, wie beispielsweise Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen etc. Hier kann ich Ihnen mit Rat und Tat, sowie Tipps und Tricks zur Seite stehen. Ich unterstütze Sie mit sanften Therapien wie Akupunktur, Tapen und Ernährungsberatung.

Schwangerenvorsorge

Ich führe selbstständig und eigenverantwortlich die Schwangerenvorsorgeuntersuchungen nach den geltenden Mutterschaftsrichtlinien durch. Sie beinhalten alle im Mutterpass vorgesehenen Untersuchungen außer Ultraschall: u. a. Gewichts- und Blutdruckkontrolle, Urinuntersuchung auf Eiweiß und Zucker, das Hören der kindlichen Herztöne, die Feststellung der Lage des Kindes, sowie dessen Wachstum.

Ihre Vorsorge findet im Wechsel mit Ihrem Frauenarzt statt. Sie verläuft in der Regel alle 4 Wochen, ab der 30. Schwangerschaftswoche alle 2 Wochen und ab dem errechneten Entbindungstermin alle 2 Tage.

Geburtsvorbereitung für Frauen

Es wird Ihnen große Freude bereiten, sich auf die Geburt Ihres Kindes vorzubereiten. In dieser intensiven Zeit stellen Sie sich körperlich und psychisch auf das Ankommen Ihres Babys ein. Der Geburtsvorbereitungskurs kann von Ihnen ab der 30. Schwangerschaftswoche in Anspruch genommen werden.

Als Hebamme darf ich Ihnen die Geburt näherbringen, wir reden über alles was das Thema umfasst, alle Fragen werden beantwortet und alle Sorgen besprochen. Wir erlernen gemeinsam Atemübungen für die Eröffnungs- und Austreibungsphase.

Außerdem erhalten Sie Informationen zur Schmerzerleichterung während der Geburt, verschiedenen Möglichkeiten der Entbindung, über das Wochenbett, das Stillen und vielem mehr.

In meiner Hebammenpraxis in Oberasbach biete ich Kurse zur Geburtsvorbereitung an. Ein Kurs findet 3 Wochen lang, 1x wöchentlich für 1,5 Stunden statt.

Für die werdenden Väter findet ein reiner Männerabend statt. Sie spielen eine wichtige Rolle während der gesamten Schwangerschaft, Geburt und des Wochenbettes. Ich freue mich immer, wenn Paare gemeinsam daran arbeiten. Jedoch unterscheidet sich die Geburtsarbeit von Frauen und Männern im Kreißsaal erheblich. An diesen Abend werden in netter Männeratmosphäre die Aufgaben der werdenden Väter präzise und pragmatisch vermittelt.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Therapieform der traditionellen chinesischen Medizin, deren spezielle Ausbildung ich erfolgreich abgeschlossen habe und seit vielen Jahren erfolgreich praktiziere.

Sie ist eine sehr gute Möglichkeit, den Körper bereits in der Schwangerschaft auf die Geburt vorzubereiten, also günstig zu beeinflussen. Sie unterstützt die Muttermundreifung zum errechneten Termin, und kann helfen, dass sich der Muttermund unter der Geburt schneller und leichter eröffnet. Somit verkürzt sich die Länge der Eröffnungsphase um bis zu 2 Stunden und die akupunktierten Frauen benötigen weniger medikamentöse Schmerztherapien.

Wir treffen uns 1 x wöchentlich ab der 36. Schwangerschaftswoche in der Praxis. Eine Akupunktursitzung dauert ca. 30 Minuten.

Da die geburtsvorbereitende Akupunktur keine Kassenleistung ist, wird diese Privat in Rechnung gestellt.